Artikel vom 20.3.2019

Erste Übung des Jahres

Am gestriegen Dienstagabend versammelten sich die Aktiven der Feuerwehr Krems II, um den ersten praktischen Dienst des Jahres auszuüben. Dafür hatte sich der Wehrführer Jörg Saggau etwas besonderes ausgedacht. So organisierte er eine Hindernisstrecke für Atemschutzgeräteträger, die freundlicher Weise von Frank Nieter und Phillip Nieter aus der Freiwilligen Feuerwehr Rohlstorf, bzw. vom ABC-Zug Kreis Segeberg bereitgestellt wurde.
Während sich vier Kameraden unter Atemschutz an die Strecke wagten, übernahmen die anderen die Überwachung. Dazu konnte jeder für sich die Vordrucke verinnerlichen und ausfüllen. Hilfreich war dabei der vorletzte Dienst, auf dem die Basis für die Atemschutzüberwachung vermittelt wurde. Vollausgerüstet absolvierten zwei Trupps die Strecke und führten erfolgreich eine Menschenrettung anhand einer Puppe durch. Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, wurde das Sichtfeld der Atemanschlüsse verdeckt, sodass unter Nullsicht gearbeitet werden musste. Im Anschluss daran schilderten Frank und Phillip was hätte besser gemacht werden können und gaben allgemeine Tipps und Tricks, die einen Atemschutzeinsatz vereinfachen können.
An diesere Stelle möchten wir uns gerne bei Beiden für die Bereitstellung der Hindernisse und besonders für den Zeitaufwand, sowie die Kritik bedanken. Es war eine schöne Erfahrung für alle Beteiligten.

Status 24-22-06

Kein Einsatz

Alle Artikel

Neuigkeiten

...
Einsatzübung im Lammerhorst

8.9.2019

Lesen
Alle Einsätze

Einsätze

...
FeuFl » Wensin-Garbek

19.7.2021 um 16:31 Uhr

Lesen