Artikel vom 20.03.2019

Feuerwehr Krems II startet mit Hindernisstrecke ins Jahr

Am vergangenen Dienstagabend startete die Feuerwehr Krems II mit ihrer ersten praktischen Übung in diesem Jahr. Unter der Leitung von Wehrführer Jörg Saggau absolvierten die Aktiven eine Hindernisstrecke für Atemschutzgeräteträger. Die Strecke wurde dankenswerterweise von Frank Nieter und Phillip Nieter von der Freiwilligen Feuerwehr Rohlstorf bzw. vom ABC-Zug Kreis Segeberg zur Verfügung gestellt.
 
Vier Kameraden trauten sich unter Atemschutz durch die Strecke, während die anderen die Überwachung übernahmen und die Vordrucke ausfüllten. Dabei konnten sie das Gelernte vom vorherigen Dienst anwenden, bei dem die Basis für die Atemschutzüberwachung vermittelt wurde. Zwei Trupps absolvierten die Strecke erfolgreich und führten eine Menschenrettung anhand einer Puppe durch. Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, wurde das Sichtfeld der Atemanschlüsse verdeckt, sodass unter Nullsicht gearbeitet werden musste.
 
Im Anschluss an die Übung erhielt die Feuerwehr wertvolle Tipps und Tricks von Frank und Phillip, die bei zukünftigen Atemschutzeinsätzen hilfreich sein werden. Die beiden wurden für ihre Unterstützung und Kritik gelobt und es war für alle Beteiligten eine lehrreiche Erfahrung.
 
Die Feuerwehr Krems II bedankt sich bei Frank Nieter und Phillip Nieter für die Bereitstellung der Hindernisse und freut sich auf weitere Übungen in diesem Jahr.
 

Alle Artikel

Neuigkeiten

...
Übung für die Feuerwehren im 5. Bereich

11.11.2023

Lesen
Alle Einsätze

Einsätze

...
TH Y » Rohlstrof B432

18.04.2024 um 07:53 Uhr

Lesen